25.11.1935 – Brief Vetter Arthur an Else Oventrop

Charlottenburg, den 25. Nov. 1935.
Lohmeyerstr. 19.

Liebe Else!

Ich danke Dir für die Übersendung der Ahnentafel. die ich einliegend mit den beiden Urkunden von Grossmutter zurücksende. An den Pastor in Lay hebe ich nochmals geschrieben und um weitere Auskunft über die Vorfahren gebeten Wie er mir heute mitteilt, kann er die Urkunden bis 1657 bzw. 1735 beschaffen, die er incl. prakt. Formular billigst auf 5 MK berechnen 'würde'. Der versteht doch etwas von Reklame! Trotzdem werde ich mir aber die Unterlagen besorgen, und dann später auch Toni bzw. Dir zur Verfügung stellen.
Die Ahnentafel habe ich mir heute in Abschrift beglaubigen lassen und das war nicht so ganz einfach. Da es für Parteizwecke war hat der Fall wenigstens nichts gekostet.
Für heute herzl. Grüße und 'Heil Hitler'

Dein
Vetter Arthur

thumb_brief_arthur_900