Buch 'Rassenkunde und Rassenpflege'
Inwieweit dieses Buch als Arbeitsmittel während der Tätigkeit Else Oventrops in Steinhöring genutzt oder ob es aus privatem Interesse heraus angeschafft wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Tatsache ist, dass der Inhalt die These vom Lebensborn als 'Zuchtanstalt' für 'arischen Nachwuchs' zu untermauern scheint - ich habe es nur auszugsweise gelesen. Der Autor dieses Buches ist 1920 in der Personenliste der Universität Gießen als Assistenzarzt aufgeführt.

rassenkunde1.jpg rassenkunde2.jpg rassenkunde3.jpg rassenkunde4.jpg rassenkunde5.jpg rassenkunde6.jpg rassenkunde7.jpg rassenkunde8.jpg