Allach Vase
Allach Vase - Vorderseite mit ReichsadlerAllach Vase - RückseiteVase der der SS-Porzellan-Manufaktur Allach. Vorderseite mit Reichsadler, Rückseite mit Inschrift 'Biwakabend der SS - Reichsparteitag Nürnberg 1938'. Ab ca. Ende des Jahres 1940 wurde die Porzellan-Produktion des SS-eigenen Betriebs auf das Gelände des SS-Übungs- und Ausbildungslagers beim Konzentrationslager Dachau verlagert, wo die Objekte teilweise von KZ-Häftlingen hergestellt wurden.
Nach Aussage ihres Neffen war Else Oventrop kein ausgesprochener Liebhaber der Porzellanprodukte aus Allach; insbesondere die zahlreichen Tier- und Personenskulpturen empfand sie als 'kitschig'. Ob sich neben dem gezeigten Kerzenleuchter weitere Objekte in ihrem Besitz befanden, ist nicht bekannt.